READING

Zweiter Zyklus, Wachstum in Richtung Diversifikati...

Zweiter Zyklus, Wachstum in Richtung Diversifikation

Die Kasse wird wieder geöffnet, und mit ihr die Gelegenheit, die Bemühungen eines Regierungsteams zu würdigen, das nach einer gemeinsamen Vision arbeitet: dass Aguascalientes eine vollständige wirtschaftliche Entwicklung hat.

Ein Zyklus von Eröffnungen, Erweiterungen, Konstruktionen und Projekten, die darauf abzielen, Aguascalientes als wohlhabenden Staat mit spezialisierten Arbeitsplätzen, höheren Löhnen und qualitativ hochwertiger Bildung zu positionieren.

In diesem Zeitraum blieb Aguascalientes trotz externer Faktoren wie internationaler Handelsabkommen und der neuen Bundesregierung bei einer Wachstumserwartung von 4,5% und gehörte laut Citibanamex zu den Spitzenstaaten im Inland.

Aber eines der wichtigsten Ereignisse in dieser Zeit war die Durchführung von Projekten, die die wirtschaftliche Diversifizierung förderten, ein integrales Ziel der derzeitigen Regierung.

Wir sehen dies in den Investitionen widergespiegelt. In nur zwei Jahren werden wir 2,1 Milliarden Dollar an Auslandsdirektinvestitionen erreichen, was 70 % dessen entspricht, was in der gesamten früheren Verwaltung generiert wurde. Dies entspricht dem doppelten Staatsbudget der Aufwendungen, das fast 22 Milliarden Pesos entspricht.

Es sind jedoch nicht die Zahlen, die auffallen, sondern der Hintergrund dieser Investitionen. Unternehmen wie Bosch, Voestalpine und Tech Mahindra haben mit Aguascalientes neue Wachstumspläne entwickelt und spezialisierte Arbeitsplätze geschaffen, um Technologien mit globaler Wirkung zu entwickeln.

Darüber hinaus haben sich Unternehmen wie Donaldson, Calsonic Kansei, American Standard und andere entschlossen, dem Staat weiterhin mit neuen Investitionen zu vertrauen, was das gute Geschäftsklima widerspiegelt, das gerade gefördert wird.

Erst 2018 kamen 15 neue Unternehmen mit in- und ausländischem Kapital hinzu und fügten mehr als 2.148 Arbeitsplätze mit hoher Wertschöpfung hinzu, die uns in Richtung Industrie 4.0 führten.

Insgesamt gab es in zwei Jahren 39 neue Auslandsgesellschaften aus verschiedenen Teilen der Welt wie Deutschland, Indien, Österreich, China, USA und Thailand. Nationen, die die soziale Entwicklung des Staates stärken und die durch die ständige Förderung eines attraktiven Aguascalientes für den internationalen Produktionssektor entstanden sind.

Laut der Doing Business-Studie der Weltbank sind wir nach wie vor der beste Ort in Mexiko, um Geschäfte zu machen. Aber das ist auch eine Herausforderung, die es voraussetzt, das Potenzial unserer Unternehmen zu steigern.

Um dieses Ziel zu erreichen, hat das Aguascalientes Financing System (SIFIA) daran gearbeitet, die Möglichkeiten für Mikro-, Klein- und Mittelunternehmen zu verbessern. Sie hat die neue staatliche Finanzierungsregelung für KMU geschaffen, die einen Pool von bis zu 10 Millionen Pesos pro Projekt und die niedrigsten Zinssätze auf dem Markt bieten wird.

Darüber hinaus wurde das Programm Economic Impulse and Employment Promotion ins Leben gerufen, das trotz der Größe der Staatswirtschaft mit 710 Mio. Pesos einen der größten Budgets auf nationaler Ebene hat, um die lokalen Unternehmen zu stärken. Die Ausbildung hat Priorität, und auch die Verbindung zu Industrie und Regierung wurde gestärkt, mit Erfolgsgeschichten an lokalen Universitäten, deren Ingenieurbüros eine Vermittlungsquote von über 90% aufweisen.

 

Vision für die Zukunft

Die im Land generierten Projekte sind auf eine langfristige Wirkung ausgerichtet. Der strategische Plan zur Diversifizierung der Wirtschaft entstand aus einer Studie, die gemeinsam mit dem Zentrum für Forschung und wirtschaftliche Lehre (CIDE) erarbeitet wurde. Jetzt ist die Phase, in der diese Projekte durchgeführt werden, und die Ergebnisse tragen erste Früchte.

“Wenn Unternehmen investieren, um ihre Präsenz in Aguascalientes aufzubauen oder zu verbessern, spiegelt sich das Vertrauen und die Sicherheit wider, die wir geben. Sie steht für Wachstum, Entwicklung und mehr Arbeitsplätze: Alles ist Wirtschaft. Wir werden weiterhin daran arbeiten, diese Projekte zur Verbesserung der wirtschaftlichen Entwicklung des Staates zu stärken, nicht nur in der jetzigen Regierung, sondern auch in den nächsten 25 Jahren”, sagt Ricardo Martinez, Sekretär für Wirtschaftsentwicklung.


RELATED POST