READING

Aguascalientes, ein Spiegelbild des Vertrauens in ...

Aguascalientes, ein Spiegelbild des Vertrauens in Mexiko mit Investitionen von Voestalpine

Nur wenige Tage nach der Ankündigung eines neuen Handelsabkommens zwischen den Vereinigten Staaten und Mexiko konsolidierte Aguascalientes eine neue Auslandsinvestition als Zeichen des Vertrauens, das die heimische Industrie inspiriert.

Es handelt sich um Voestalpine, ein Unternehmen österreichisch-deutschen Ursprungs, mit dem die Staatsregierung durch das Sekretariat für Wirtschaftsentwicklung (SEDEC) vor Jahren Verhandlungen aufgenommen hat. Dieses Investitionsprojekt wurde während der Hannover Messe 2018, einer der wichtigsten Wirtschaftsmessen in Deutschland, auf der Aguascalientes vertreten war, konsolidiert.

In dieser Woche trug die ständige Arbeit an der Gewinnung von Investitionen Früchte: Voestalpine eröffnete sein neues Werk im Bundesstaat, das dem Staat eine Investition von mehr als 30 Millionen Dollar bescherte und mehr als 90 hochspezialisierte Arbeitsplätze für die lokale Bevölkerung schaffen wird.

In diesem Werk werden Türen, Kotflügel und Metallkomponenten für Automobilkarosserien für Unternehmen wie COMPAS und Daimler hergestellt. Neben dem Automobilsektor erbringt das ausländische Unternehmen Dienstleistungen für viele Branchen des Landes wie Schieneninfrastruktur, Maschinenbau, Energie, Bauwesen und Konsumgüter.

 

Eine potenzielle Region befehlen

Die Ankunft von Voestalpine in Aguascalientes spiegelt das Potenzial Mexikos wider, die wichtigsten Unternehmen der globalen Industrie aufzunehmen. Wolfgang Eder, Vorstandsvorsitzender der Voestalpine, sagte, dass Kundennähe und die beeindruckende Nachfrageentwicklung im Land Schlüsselfaktoren für den Ausbau der Automobilaktivitäten in Mexiko seien.

“Zwei Werke machen auf dem boomenden mexikanischen Markt auf”, so beschreibt Voestalpine seine Ankunft in Aguascalientes und Zacatecas, dem Nachbarstaat, wo Rohre für Autos hergestellt werden, was das industrielle Potenzial der Region erweitert.

Für Aguascalientes gaben die Führungskräfte des Unternehmens bekannt, dass Voestalpine mit der Produktionsqualität des Werkes im Bundesstaat versuchen wird, sich als Marktführer im Automobilzulieferermarkt zu positionieren:

“Mit der hochmodernen Produktion in Aguascalientes werden wir uns als Marktführer bei einbaufertigen Automobilkomponenten aus hochfesten und dennoch sehr leichten Stählen hervorheben”, kommentierte Peter Schwab, Mitglied des Vorstands der Voestalpine.

 

 

Neue Ära für die mexikanische Industrie

Die Einführung einer neuen NAFTA, die ein bilaterales Abkommen mit großen Vorteilen für Mexiko und die Vereinigten Staaten verspricht, stellt eine große Chance für das industrielle Wachstum des Landes dar, in dem Aguascalientes eine Vorreiterrolle spielt:

“Das neue Handelsabkommen zwischen den Vereinigten Staaten und Mexiko bietet die Möglichkeit an, weiterhin auf produktive Diversifizierung, technologische Innovation, formelle Arbeitsplätze mit hoher Wertschöpfung und innovative Bildung zu setzen; es ist wahr, dass das neue Geschäftsszenario in Nordamerika beispiellose Herausforderungen schafft, die uns keineswegs dazu bringen aufzugeben, sondern uns inspirieren, sie in mehr Investitions- und Wachstumsmöglichkeiten umzuwandeln”, sagte der Staatsgouverneur Martín Orozco Sandoval.

Die Führungskräfte von Voestalpine stimmten dieser Vision zu. Wolfgang Eder wies darauf hin, dass das Unternehmen die Handelsentwicklung im gesamten NAFTA-Raum genau beobachtet, so dass die neuen Standorte noch flexibler auf die spezifischen Rahmenbedingungen reagieren können.

Mit der Expansion in Mexiko durch das Werk Aguascalientes verfügt Voestalpine über 13 Fabriken im ganzen Land und beschäftigt fast 600 Mexikaner. Allein im Jahr 2017 erwirtschaftete der heimische Markt einen Umsatz von 274 Millionen Euro für die Auslandsgesellschaft, die mit der Eröffnung neuer Standorte einen deutlichen Anstieg erwarten lässt.


Tu dirección de correo electrónico no será publicada. Los campos obligatorios están marcados con *

By using this form you agree with the storage and handling of your data by this website.